Luisenpark Mannheim - grüne Oase in der City

Da wir vor den Toren Mannheims wohnen, zieht es uns hin und wieder in den Luisenpark - die grüne Oase mitten in der City. Anfang August 2017 war es mal wieder so weit und wir haben der grünen Lunge einen erneuten Besuch abgestattet.Dabei haben wir genau unter die Lupe genommen, welche Attraktionen und Erlebnisse auf Kind und Kegenl warten. Sowohl im Text- als auch im Videobeitrag berichten wir darüber. Viel Spaß!

Familienausflug in den Luisenpark Mannheim

Nach einer kurzen Vorab-Information auf der Webseite des Luisenpark Mannheim ging es an einem sehr sonnigen Mittwoch mitten in den Sommerferien auf in die badische Metropole. Da der Luisenpark zentral in der Innenstadt liegt und auch gut vom Bahnhof erreichbar ist, empfiehlt es sich unbedingt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wir haben uns dennoch für das Auto entschieden. Trotz Zentrumsnähe gibt es einige großflächige Parkmöglichkeiten im Süden des Parks. Da diese weitestgehend kostenpflichtig sind, hier unser Insider-Tip: Parken entlang der Ludwig-Ratzel-Straße ist kostenlos - sofern man dort einen Parkplatz ergattern kann. Einen Eingang zum direkt daneben liegenden Luisenpark gibt es dort auch.

Den besten Einblick in den Luisenpark Mannheim erhaltet ihr erstmal in diesem Video, bevor wir weiter unten noch ein paar Tips und Eindrücke geben:

Video: Luisenpark Mannheim

Für weitere Videos besucht und abonniert einfach unseren YouTube-Kanal

Subjektive Pros und Contras Luisenpark Mannheim

Pro

  • toll gestaltete Gesamtanlage
  • gute Ausschilderung der einzelnen Stationen
  • freilaufende Tiere (Störche, Enten etc.)
  • teilweise Zoo-ähnlich durch "Pflanzenschauhaus" mit vielen Tieren und Pflanzen
  • See mit Gondoletta (Boot) zum Fahren (zusätzlich kostenpflichtig!)
  • Für Anreise mit ÖPNV sehr gut geeignet

Contra

  • Anfahrt mit PKW ins Stadtzentrum nötig, wenn nicht mit ÖPNV
  • kostenpflichtiges Parken in Parkhäusern oder Parkplatzsuche in den umliegenden Wohnvierteln


Fotogalerie Besuch im Luisenpark Mannheim


Parken, Anfahrt und Karte Luisenpark Mannheim

  • Anreise mit Bus und Bahn zum Hauptbahnhof Mannheim absolut empfohlen. Dann mit Bus oder Straßenbahn zum gewünschten Eingang
  • Anreise mit PKW: leider muss man sich erstmal ins Stadtzentrum durchschlagen und dann einen kostenpflichtigen Parkplatz aufsuchen. unser Geheimtip: wenn freie Plätze vorhanden, dann kostet das Parken in der Ludwig-Ratzel-Straße nichts.

Fazit: Lohnt sich ein Besuch im Luisenpark Mannheim!?

Diese Frage beantworten wir mit einem eingeschränkten JA: Wenn man gerade in der Nähe ist oder keine all zu lange Anfahrt auf sich nehmen muss. Wer von weiter her kommt, entscheidet sich sicherlich gleich für die "größeren Geschwister" wie Heidelberger oder Frankfurter Zoo usw.

Aus einem Umkreis bis zu 60 km würden wir die Mühen der Anfahrt jedoch absolut unterschreiben. Denn der Luisenpark Mannheim ist ein äußerst gelungenes Beispiel für einen wirklich schönen und abwechslungesreichen Stadtpark mit vielen zusätzlichen Attraktionen. Zu nennen wären die Gondoletta, die Seebühne mit Sonderveranstaltungen, zahlreiche tolle (Wasser-)Spielplätze, das Pflanzenschauhaus inklusive Tieren wie Affen, Schlangen, Krokodil etc. und natürlich die toll gestalteten, idyllischen Außenanlagen und Spielwiesen. Für Stadtbewohner oder solche, die es nicht weit haben, empfiehlt sich sogar eine Jahreskarte, da im Luisenpark Mannheim über das ganze Jahr hinweg etwas geboten ist und es darüberhinaus sicherlich sehr interessant ist, den Park über alle Jahreszeiten hinweg zu besuchen.

Der Eintrittspreis von 6 € pro Erwachsenem ist gerechtfertigt und unserer Ansicht nach sehr gut austariert.

Als Umlandbewohner von Mannheim steht der Luisenpark Mannheim deswegen mindestens einmal im Jahr auf unserer Besuchs-Liste.

 

Ein Beitrag von Matthias.

Erfahre hier mehr über ihn oder folge

@maximal_daddy auf Instagram


Weitere Freizeittips im Südwesten


Kommentar schreiben

Kommentare: 0